präsentiert:
Ihr Kino in Kempten
Kemptener Filmnächte 2019
Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Kempten/Allgäu
Trailer + Infos Vor Bundesstart! Leberkäsjunkie Samstag, 27.07.19 - 21.00 Uhr FSK: ab 12 Jahre Laufzeit: ca 105 min. Trailer + Infos Trailer + Infos Kirschblüten & Dämonen Mittwoch, 31.07.19 - 21.00 Uhr FSK: ab 12 Jahre Laufzeit: 116 min. Trailer + Infos
Zehn Jahre nach ihrem Film „Hanami - Kirschblüten“ erzählt die Regisseurin und Autorin Doris Dörrie in KIRSCHBLÜTEN & DÄMONEN fantasievoll und bildgewaltig die Geschichte um die Familie Angermeier aus dem Allgäu weiter. Im Zentrum steht dieses Mal der jüngste Sohn Karl: ein Mann voller Widersprüche und geheimer Sehnsüchte. Karl (Golo Euler) lebt allein in München, er trinkt zu viel, hat deshalb seinen Job und seine eigene Familie verloren und leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Tochter. Im Vollrausch wird er von Dämonen verfolgt. Er erinnert sich an Japan und bessere Zeiten…. Eines Tages steht die Japanerin Yu (Aya Irizuki) vor der Tür. Sie hat sich vor zehn Jahren um Karls Vater Rudi (Elmar Wepper) in Tokio gekümmert, als Karl keine Zeit für ihn hatte. Jetzt ist sie wieder da. Sie möchte das Grab von Rudi sehen und das Haus, in dem er gelebt hat. Widerwillig fährt Karl mit ihr aufs Land, aber er kann sich dem Charme von Yu nicht entziehen. Das Elternhaus steht schon lange leer, die Geschwister sind zerstritten. Yu ruft in den Brunnen vor dem Haus und erklärt Karl, dass dort in der Tiefe die Toten wohnen. Sie übernachten im Haus und Karls Dämonen kehren zurück. Aber Yu weiß, wie man mit ihnen umzugehen hat. Immer mehr wird Karl bedrängt von bedrückenden Erinnerungen an seine Kindheit, die Geschwister, die toten Eltern. Sie sind wieder da und fragen Karl: Was machst du mit deinem Leben? Warum bist du nicht glücklich? Karl beginnt mit Unterstützung von Yu, in die er sich immer mehr verliebt, um sich selbst und seine Geschichte zu kämpfen - dafür muss er fast sterben und bis nach Japan gehen, um herauszufinden, ob er selbst schon ein Gespenst oder noch am Leben ist.
Trailer + Infos Green Book Donnerstag, 01.08.19 - 21.00 Uhr FSK: ab 6 Jahre Laufzeit: 131 min. Trailer + Infos
Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen.
Trailer + Infos Bohemian Rhapsody Freitag, 02.08.19 - 21.00 Uhr FSK: ab 6 Jahre Laufzeit: 135 min. Trailer + Infos
BOHEMIAN RHAPSODY feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Freddie Mercury widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt. Der Film erzählt vom kometenhaften Aufstieg der Band durch ihre einzigartigen Songs und ihren revolutionären Sound. Sie haben beispiellosen Erfolg, bis Mercury, dessen Lebensstil außer Kontrolle gerät, sich unerwartet von Queen abwendet, um seine Solokarriere zu starten. Freddie, der sehr unter der Trennung litt, gelingt es gerade noch rechtzeitig, die Band für das „Live Aid”-Konzert wieder zu vereinigen. Trotz seiner AIDS-Diagnose beflügelt er die Band zu einem der herausragendsten Konzerte in der Geschichte der Rockmusik. Queen zementiert damit das Vermächtnis einer Band, die bis heute Außenseiter, Träumer und Musikliebhaber gleichermaßen inspiriert.
Viel Gemüse und keine Leberkässemmeln mehr!“ heißt es diesmal für den Cholesterin-geplagten Franz Eberhofer. In LEBERKÄSJUNKIE zeigt der bayerische Provinzpolizist, ob ihm der Spagat zwischen liebevoller Kleinkindbetreuung und knallharter Kriminalistik gelingt, trotz Leberkäs-Entzug. Ed Herzogs sechste Verfilmung eines Rita Falk-Bestsellers kommt am 1. August 2019 ins Kino. Die fünf ersten Kinofilme haben seit 2013 insgesamt 3,4 Millionen Besucher ins Kino gelockt – und das vornehmlich in Bayern. Schluss mit Leberkäs. Diesmal bekommt es der Eberhofer mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Ab jetzt gibt’s nur noch gesundes Essen von der Oma (Enzi Fuchs). Zu den Leberkäsentzugserscheinungen gesellen sich brutalster Schlafmangel und stinkende Windeln, weil Halb-Ex-Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) den Franz verpflichtet hat, eine Weile auf den gemeinsamen Sohn Paul aufzupassen. Die Verziehung des Sohnes kriegt er nebenbei gut hin, aber wie immer ist die Idylle von Niederkaltenkirchen durch allerhand Kriminalität getrübt: Brandstiftung, Mord und Bauintrigen. Selbstverständlich eilt Kumpel und selbst ernannter Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) zu Hilfe, um ungefragt bei Ernährung, Erziehung und Ermittlung zu beraten.
Trailer + Infos Der Junge muss an die frische Luft Sonntag, 04.08.19 - 21.00 Uhr FSK: ab 6 Jahre Laufzeit: 100 min. Trailer + Infos
Ruhrpott 1972. Der pummelige neunjährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner „Omma“ Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling.
Trailer + Infos Aladdin Sonntag, 28.07.19 - 21.00 Uhr FSK: ab 6 Jahre Laufzeit: 129 min. Trailer + Infos
Agrabah! Die märchenhafte Stadt, die seit Generationen und über alle Grenzen hinweg die Zuschauer zum Träumen bringt. Mit seiner spektakulären Live Action-Verfilmung von ALADDIN, einer der schönsten Liebes- und Abenteuergeschichten aus 1001 Nacht, entführt Regisseur Guy Ritchie in die zauberhafte Welt der prachtvollen Paläste, geheimnisvollen Bazare, fliegenden Teppiche und…. Aladdins Wunderlampe. Aus dieser steigt niemand geringerer als Hollywood-Superstar Will Smith als Flaschengeist Dschinni, der mit Magie und ansteckend guter Laune Aladdin hilft das Herz der wunderschönen Prinzessin Jasmin zu erobern. Ein mitreißendes Kinoerlebnis für die Sinne und das Herz voller Spannung, Humor und Romantik.
In brillanter digitaler Bild- und Tonqualität!
Trailer + Infos Pets 2 Familientag: Montag, 29.07.19 - 21.00 Uhr FSK: ab 0 Jahre Laufzeit: 85 min. Trailer + Infos Trailer + Infos A Star Is Born Samstag. 03.08.19 - 21.00 Uhr FSK: ab 12 Jahre Laufzeit: 137 min. Trailer + Infos
Der erfahrene Musiker Jackson Maine (Bradley Cooper) entdeckt – und verliebt sich in – die angeschlagene Künstlerin Ally (Lady Gaga). Sie hat ihren Traum als große Sängerin fast aufgegeben, bis Jack sie ins Rampenlicht rückt. Aber selbst als Ally mit ihrer Karriere durchstartet, bricht die persönliche Seite ihrer Beziehung zusammen, als Jack einen ständigen Kampf mit seinen eigenen inneren Dämonen führt.
Kaum schließt sich morgens die Haustür, beginnt ein buntes Treiben, wenn die ansonsten braven tierischen Mitbewohner ihrem eigentlichen, sehr turbulenten Leben nachgehen, von dem Herrchen und Frauchen nur wenig wissen. Im neuesten Abenteuer wird das geheime Leben von Max & Co. erneut durcheinandergewirbelt, als plötzlich ein kleines Menschenbaby behütet werden muss... und das nicht nur in der tosenden Großstadt, sondern auch beim Familienurlaub auf dem Land, wo unerwartet völlig neue Gefahren an jeder Ecke lauern. Gleichzeitig bleibt es auch in der Stadt aufregend: Spitz-Dame Gidget verliert Quietschebienchen, Max’ Lieblingsspielzeug, an eine Horde neurotischer Katzen und begibt sich notgedrungen mit Hilfe der super-coolen Chloe auf eine waghalsige Undercover-Mission... als vermeintliche Katze! Und das kleine Kaninchen Snowball stellt sich als Superheld Captain Snowball einem gefährlichen Rettungsmanöver - als die Shih-Tzu-Hündin Daisy ihn zur Verstärkung ruft, um einen weißen Tiger aus den Fängen eines bösen Zirkusbesitzers zu befreien. Frei nach dem Motto „Aus großer Kraft folgt große Flauschigkeit“. Werden Max, Gidget, Snowball und der Rest der Gang all ihren Mut zusammennehmen können und sich ihren größten Ängsten stellen?
Trailer + Infos Trailer + Infos 25 km/h Freitag, 26.07.19 - 21.00 Uhr FSK: ab 6 Jahre Laufzeit: 117 min. Trailer + Infos Free Solo Dienstag, 30.07.19 - 21.00 Uhr FSK: ab 6 Jahre Laufzeit: 100 min. Trailer + Infos
Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfüllung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung. Die mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilmerin Elisabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi-Bergsteiger Jimmy Chin, durften Honnold begleiten und fesseln die Zuschauer mit sensationellen Naturaufnahmen in schwindelerregenden Bildern. Entstanden ist so das atemberaubende und zugleich intime Portrait eines der ungewöhnlichsten Athleten unserer Zeit. Nominiert für den Oscar als bester Dokumentarfilm.
Eintrittspreise: € 8,00 Vorverkauf und Abendkasse € 6,00 nur am 29.07. (Familientag)
Vorverkauf: nur an den Kassen im Colosseum Center täglich 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr Online-Verkauf gibt es für die Burghalde nicht! Reservierungen können wir für die Filmnächte leider keine entgegennehmen! Der Umtausch und die Rückgabe von Vorverkaufskarten ist ausgeschlossen!
Programmänderungen sind nicht beabsichtigt, aber vorbehalten! Die Veranstaltungen finden bei JEDEM Wetter statt! Bei Vorstellungen, die wegen eintretenden Unwettern abgebrochen werden müssen, erfolgt keine Rückzahlung des Eintrittsgeldes!
Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger) auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt. Doch nach einer durchwachten Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung: Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie mit 16 immer geträumt haben – und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf. Trotz einsetzendem Kater und der Erkenntnis, dass sich eine solche Tour mit über 40 recht unbequem gestaltet, fahren sie unermüdlich weiter. Während sie schräge Bekanntschaften machen und diverse wahnwitzige Situationen er- und überleben, stellen sie nach und nach fest, dass es bei ihrem Trip nicht alleine darum geht, einmal quer durch Deutschland zu fahren, sondern den Weg zurück zueinander zu finden. Regisseur Markus Goller und Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg, das Erfolgsduo hinter dem Komödien-Hit „Friendship!“ (2010), sind endlich wieder vereint: Mit 25 KM/H erzählen sie die hochkomische und zugleich berührende Geschichte zweier Brüder, die erst mithilfe von viel Benzin & wenig PS zu der Erkenntnis gelangen, dass Blut eben doch dicker ist als Wasser. Eine unverblümt ehrliche Komödie über familiären Zusammenhalt, lang vergessene Träume und den Mut, einfach mal alles anders zu machen. Hierfür haben sie einen hochkarätigen Cast versammelt: Lars Eidinger („Terror“) und Bjarne Mädel („Tatortreiniger“), Sandra Hüller („Toni Erdmann“), Jella Haase („Fack Ju Göhte 1-3“), Franka Potente („Elementarteilchen“), Alexandra Maria Lara („Der geilste Tag“), Jördis Triebel („Ich und Kaminski“) und Wotan Wilke Möhring („Happy Burnout“).
Für Ihr leibliches Wohl sorgt das Team vom:
Kemptener Filmnächte - Programm vom 26.07. - 04.08.2013 Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Kempten/Allgäu
Herzlich willkommen im
C o l o s s e u M
© 2013 - Colosseum Center Kempten
Tel.: 0831/22507 Tel. Programmansage: 0831/22509 Fax: 0831/201344 Königstraße 3 87435 Kempten
Öffnungszeiten Kino: ab 13:30 Uhr Büro: 8:30-12:00 Uhr
Das Programm:
Kein 3D! Auf der Burghalde zeigen wir keine 3D-Versionen!
Wir bitten alle Besucher nicht mit dem Auto oder Motorrad bis zur Burghalde zu fahren! Freie Parkplätze finden Sie über das Parkleitsystem der Stadt Kempten, sowie auf den Großparkplätzen: Allgäuhalle - Illerdamm - Rottachstraße!
Abendkasse: Abendkasse und Einlass auf der Burghalde öffnen um 19.00 Uhr!
Bitte beachten Sie, dass aus Sicherheitsgründen das Mitbringen von Getränken in Flaschen oder Dosen nicht gestattet ist!