Zu Ihrer Sicherheit haben wir folgende Schutzmaßnahmen in unseren Kinos umgesetzt: Ausschluss   vom   Besuch   der   Kinos:   Personen   oder   Mitarbeiter   mit   Kontakt   zu   COVID-19-Fällen   in   den   letzten   14   Tagen   oder   mit unspezifischen   Allgemeinsymptomen    und    respiratorischen    Symptomen    jeder    Schwere    oder    Gäste,    die    während    des   Aufenthalts Symptome entwickeln, haben keinen Zutritt in die Kinos oder müssen diese umgehend verlassen. Ausschluss   von   Personen,   die   sich   nicht   an   die   aktuellen   Regelungen   halten:    Wir   behalten   uns   vor,   bei   Kunden   von   unserem Hausrecht gebrauch zu machen, die sich nicht an die aktuellen Regelungen halten. Schulung    der    Mitarbeiter:    Die    Mitarbeiter    wurden    intensiv    geschult,    um    sicherzustellen,    dass    auch    in    Corona-Zeiten    eine bestmögliche Sicherheit für die Mitarbeiter und die Besucher gewährleistet ist. Besonderes    Augenmerk    wurde    dabei    auf    die    Notwendigkeit    der    Einhaltung    der    Abstandsregeln    und    der    vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen gelegt. Einsatz von Schutzscheiben:  An den Kassen und Tresen wurden Plexiglasscheiben errichtet. Maskenpflicht:    Es   gilt   eine   Maskenpflicht   für   Mitarbeiter   solange   sie   nicht   durch   eine   Plexiglasscheibe   geschützt   sind.   Für   die Besucher         gilt         eine         Maskenpflicht         solange         sie         nicht         auf         ihrem         Sitzplatz         im         Saal         sitzen. Von der Maskenpflicht ausgenommen sind: o Kinder unter 6 Jahren o Personen,   die   glaubhaft   machen   können,   dass   ihnen   das   Tragen   einer   Mund-Nasen-Bedeckung   aufgrund   einer   Behinderung   oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, sind von der Trageverpflichtung befreit. Süßwarenverkauf:    Beim   Speise-   und   Getränkeverkauf   und   der   Zubereitung   halten   wir   uns   an   die   aktuellen   Verordnungen   für   die Gastronomie. Desinfektionsmöglichkeit:    Am    Ein-    und    Ausgang,    den    Theken    sowie    Sanitäranlagen    sind    für    die    Gäste    und    Mitarbeiter Desinfektionsspender angebracht, um stets für maximale Hygiene sorgen zu können. Verstärkte   Reinigung:    Es   erfolgt   eine   verstärkte   regelmäßige   Zwischenreinigung   in   Foyer,   Kino   und   Sanitärbereichen,   die   mit   Datum und Uhrzeit für Kunden sichtbar notiert wird. Hierbei   wird   besonderes   Augenmerk   auf   die   in   kurzen   Abständen   durchzuführende   Desinfektion   aller   häufig   berührten   Flächen (Türklinken und -griffe, Handläufe, Handterminals, Tastaturen, Touchscreens, Armaturen) gelegt. Gläser-   und   Geschirrspülmaschinen:    Bei   Spülvorgängen   wird   gewährleistet,   dass   die   vorgegebenen   Temperaturen   erreicht   werden, um eine sichere Reinigung des Geschirrs und der Gläser sicherzustellen. Belüftung der Kinosäle und Foyers: Es erfolgt eine verstärkte Belüftung von Foyers und Kinosälen mit Frischluft. Reduzierung   der   Sitzplätze:    Es   werden   stets   2   Plätze   zwischen   einzelnen   Personen,   bzw.   Gruppen   freigehalten   und   nur   jede   2.   Reihe ist besetzt. So   ermöglichen   wir   Abstände   von   1,60-1,70m   zu   Personen   in   derselben   Reihe   und   ca.   2,10m   zu   Personen   in   der   nächsten   besetzten Reihe. Wir halten uns an die Besuchergrenzen der derzeitigen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Buchung für Personengruppen:  Gruppen bis zu 10 Personen dürfen auf zusammenhängenden Plätzen sitzen. Kinobesucherliste:   Beim   Kauf   des   Tickets   müssen   der   Name   und   eine   Telefonnummer/   E-Mail   hinterlegt   werden,   die   automatisch nach   einem   Monat   gelöscht   werden.   Die   Übermittlung   dieser   Informationen   wird   ausschließlich   zum   Zwecke   der   Auskunftserteilung auf Anforderungen gegenüber den zuständigen Gesundheitsbehörden verwendet. Einhalten   von   Abstandsregelungen   in   den   Foyers:    Durch   eine   klare   Wegeführung,   zeitversetzten   Filmbeginn   und   Auslass   über   die Notausgänge sorgen wir dafür, dass mindestens 1,5m Abstand zwischen Besuchern eingehalten werden können Einhalten von Abstandsregelungen im Sanitärbereich durch Markierungen am Boden. Kontaktreduzierung:    Durch   den   Verzicht   des   Kartenabriss   und   des   Platzanweisens   minimieren   wir   den   Kontakt   zwischen   Kunden und Personal. Ordner werden während des Einlasses auf das Einhalten der Abstandsregelungen achten. Trennung   der   Besucherströme:    Ein   Hauptpunkt   der   ‚neuen   Normalität‘   ist   die   weitgehende   Trennung   der   Besucherströme   in   allen Bereichen, um das Einhalten der Abstandsregelungen zu gewährleisten. Das   erfolgt   durch   zeitversetzten   Filmbeginn   und   Auslass   am   Ende,   durch   eine   klare   Wegeführung   in   den   Foyers   und   teilweise entsprechende Bodenmarkierungen. Nach   Ende   der   Vorstellung:    Um   die   Einhaltung   der   notwendigen Abstandsregeln   zu   gewährleisten,   bitten   wir   Sie   den   Saal   Reihe   für Reihe zu verlassen.
· · · · · · · · · · · · · · · · ·
Das Colosseum Center in der neuen Normalität Liebe Kinobesucher , wir   halten   uns   strikt   an   die   geltenden   Schutz-   und   Hygieneauflagen,   für   deren   Umsetzung   unser   Personal   gesondert   geschult wurde. Unser   Ziel   ist   es,   Ihnen   nach   den   vielen   Einschränkungen   wieder   einen   angenehmen   Kinobesuch   zu   ermöglichen,   auch   wenn dieser unter einer „neuen Normalität“ stattfinden muss. Je   nach   Behördenvorgaben   können   jederzeit   Änderungen   und   Anpassung   erfolgen,   über   die   wir   Sie   dann   schnellstmöglich informieren.
Tel.: 0831/22507 Tel. Programmansage: 0831/22509 Fax: 0831/201344 Königstraße 3 87435 Kempten
Öffnungszeiten Kino: ab 13:30 Uhr Büro: 09:00-11:00 Uhr
© 2020 - Colosseum Center Kempten